Weltbevölkerungstag – Merkel: Entwicklungsländer unterstützen, Frauen und Mädchen stärken

Anzeige
Bild: glomex

Anlässlich des Weltbevölkerungstags der Vereinten Nationen betont Kanzlerin Merkel die großen Herausforderungen für die Weltgemeinschaft, die sich aus dem sehr dynamischen Bevölkerungswachstum ergeben. Besonders Entwicklungsländer seien betroffen.

“Wir sprechen von Staaten und Weltregionen, die ohnehin schon herausgefordert sind. Denn sie haben mit Armut, Hunger, Arbeitslosigkeit sowie mangelndem Zugang zu Gesundheitsversorgung und Bildung zu kämpfen”, sagt die Kanzlerin.

Bewerbe dich jetzt!

Anzeige

Anzeige

Redaktion
Über Redaktion 4956 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt