Helge Schneider beschäftigt sich intensiv mit Kritikern

Helge Schneider im Interview - Bild: Lesekreis / CC BY-SA
Helge Schneider im Interview - Bild: Lesekreis / CC BY-SA

Der Unterhaltungskünstler Helge Schneider beschäftigt sich intensiv mit Menschen, die mit seinem Humor nichts anfangen können. „Ich habe diese Leute nie verachtet“, sagte der 64-jährige Komiker und Kabarettist der Wochenzeitung „Die Zeit“ laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Er habe verstanden, dass sie seine Kunst niemals verstehen könnten.

Er befasse sich mit diesen Menschen auch, weil er selbst niemals arrogant sein wolle. Eine Rolle bei der Abneigung spiele auch, dass es „viele Fehlinformationen über mich und meine Konzerte“ gebe, ergänzte Schneider. „Zum Beispiel, dass ich vierfacher Millionär sei – da denken die Leute, der verdient mit Scheiße Geld.“ Das Gegenteil sei richtig: „Ich bin harter Arbeiter.“

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 22803 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.