Maischberger sieht Geschlechterunterschiede bei Talkgästen

Sandra Maischberger - Bild: © Raimond Spekking/CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Sandra Maischberger - Bild: © Raimond Spekking/CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Die Talkmoderatorin Sandra Maischberger erlebt deutliche Geschlechterunterschiede bei der Anfrage ihrer Gesprächspartner. „Männer sagen immer gleich zu, fragen gar nicht, worum es geht, sondern gucken erst in den Terminkalender“, berichtete die ARD-Moderation dem Redaktionsnetzwerk Deutschland laut Mitteilung vom Freitag. Bei den Frauen verlaufe die Anfrage hingegen ganz anders.

„Frauen fragen erst nach dem Thema, dann kommt eine lange Liste von Bedenken und die Frage, ob sie wirklich die beste Interviewpartnerin dafür sind – und dann gucken sie nach dem Termin“, sagte Maischberger. Die 54-Jährige fügte hinzu, sie habe sich bei ihrer Gästeauswahl nie Gedanken über Diversität gemacht, „sondern immer nach Menschen gesucht, die spannend sind.“

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44444 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt