Klare Mehrheit für Quarantäne-Pflicht bei Rückkehr aus Inlands-Risikogebieten

Symbolbild: Quarantäne
Symbolbild: Quarantäne

Eine klare Mehrheit der Deutschen ist dafür, dass sich Reisende bei der Rückkehr aus innerdeutschen Risikogebieten in Quarantäne begeben sollten. Im am Freitag veröffentlichten ZDF-„Politbarometer“ äußerten 64 Prozent diese Auffassung. Lediglich 32 Prozent sprachen sich dagegen aus.

Die aktuell geltenden staatlichen Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie halten 64 Prozent der Befragten für richtig. 23 Prozent fordern angesichts der wieder massiv ansteigenden Infektionszahlen darüber hinaus weitergehende Maßnahmen. Lediglich zwölf Prozent halten die geltenden Schutzmaßnahmen für übertrieben.

Die hohen Infektionszahlen führen auch dazu, dass die Corona-Pandemie wieder häufiger als vorrangiges Problem in Deutschland angesehen wird. 68 Prozent äußerten diese Auffassung, zwölf Prozentpunkte mehr als im September. Auf Platz zwei kommt mit großem Abstand das Thema Flüchtlinge und Asyl mit 19 Prozent.

Die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen befragte für das „Politbarometer“ von Dienstag bis Donnerstag 1229 zufällig ausgewählte Wahlberechtigte. Die Fehlerquote wurde je nach Prozentzahl mit plus/minus zwei bis drei Prozentpunkten angegeben.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44446 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt