US-Ölgigant ConocoPhilips kauft Konkurrenten Concho Resources

Symbolbild: Bohrinsel
Symbolbild: Bohrinsel

Der US-Ölriese ConocoPhilips kauft für fast zehn Milliarden Dollar den Konkurrenten Concho Resources in Texas. Beide Unternehmen seien überzeugt, dass diese Übernahme ihr „Engagement für einen strategischen Wechsel“ bekräftige, teilte ConocoPhilips-Chef Ryan Lance mit. Zusammen produzieren beide täglich rund 1,5 Millionen Barrel (ein Barrel sind 159 Liter) Öl.

Ölfirmen sind derzeit günstig zu haben – der Ölpreis ist wegen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie niedrig und viele Unternehmen der Branche kämpfen ums Überleben. ConocoPhilips zahlt 9,7 Milliarden Dollar (8,2 Milliarden Euro) für Concho. Konkurrent Chevron hatte im Juli den Erdgasproduzenten Noble für fünf Milliarden Dollar gekauft. 

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44496 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt