Verhandlung am BGH zu Dieselskandal bei Daimler fällt aus

Bundesgerichtshof - Bild: Stephan Baumann
Bundesgerichtshof - Bild: Stephan Baumann

Die für den 14. Dezember am Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe geplante Verhandlung über das Thermofenster bei einem Mercedes findet nicht statt. Der Kläger habe die Revision zurückgenommen, teilte Daimler am Mittwoch mit. Dies sei für das Unternehmen überraschend; es sei kein Vergleich geschlossen worden.

Der Termin für eine andere Verhandlung im Zusammenhang mit dem Dieselskandal steht aber noch. Dabei geht es am 14. Dezember vor dem BGH über die mögliche Verjährung von Schadenersatzansprüchen gegen VW.

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH