„Ausgesprochen dynamisches Weihnachtsgeschäft“ beschert Post gute Jahreszahlen

dhl_paket_preise_rückzug_rückgängig
Symbolbild: Paketzustellung

Ein „ausgesprochen dynamisches Weihnachtsgeschäft“ hat der Deutschen Post im vergangenen Jahr gute Geschäftszahlen beschert. Wie der Konzern am Dienstag in Bonn auf der Grundlage vorläufiger Ergebnisse mitteilte, wuchs der Umsatz 2020 um fünf Prozent auf 66,8 Milliarden Euro. Der Konzerngewinn ohne Berücksichtigung von Zinsen und Steuern lag demnach bei 4,8 Milliarden Euro und damit über den prognostizierten bis zu 4,4 Milliarden Euro.

Besonders dynamisch entwickelten sich nach Angaben der Post das Express- sowie das nationale und internationale Paketgeschäft. Post-Chef Frank Appel sprach von einem „außergewöhnlichen Jahr“ und einer „unglaublichen Leistung“ der weltweit 550.000 Mitarbeiter. Die Post werde sich nun weltweit auf den Transport des Covid-19-Impfstoffes konzentrieren.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44430 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt