Biden nominiert Diplomatin Sherman als Vize-Außenministerin

Joe Biden - Bild: Gage Skidmore
Joe Biden - Bild: Gage Skidmore

Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat die Zusammenstellung seines außenpolitischen Mannschaft abgeschlossen. Wie Bidens Übergangsteam am Samstag mitteilte, soll die 71-jährige Diplomatin Wendy Sherman neue Vize-Außenministerin werden. Sherman hatte den Posten bereits während der zweiten Amtszeit von Ex-Präsident Barack Obama bekleidet. In dieser Funktion war sie maßgeblich am Abschluss des internationalen Atomabkommens mit dem Iran beteiligt.

Für die Verwaltung des Außenministeriums nominierte Biden demnach seinen langjährigen Vertrauten Brian McKeon. Bereits Ende November hatte Biden angekündigt, dass Antony Blinken den Posten des Außenministers übernehmen soll. Gemeinsam sollen sie laut Bidens Übergangsteam die US-Außenpolitik „reparieren“ und „neu denken“. Die Kandidaten müssen noch vom Senat bestätigt werden. Biden wird am kommenden Mittwoch ins Amt eingeführt.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH