Israel greift Ziele der Hamas im Gazastreifen an

Flagge von Israel
Flagge von Israel

Nach einem Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat Israel Ziele der radikalislamischen Hamas in dem Palästinensergebiet beschossen. Die israelische Armee griff nach eigenen Angaben am Dienstag Stellungen der Hamas im Süden des Gazastreifens an. Es gab zunächst keine Berichte über Todesopfer. 

Nach Angaben des Militärs wurden die Alarmsirenen in bewohnten Gebieten beim Einschlagen der Rakete nicht aktiviert, was darauf schließen lasse, dass diese auf offenes Gelände gefallen sei. 

Es ist bereits der zweite Raketenangriff binnen weniger Tage. Am Montagmorgen waren aus dem Gazastreifen zwei Raketen in Richtung der israelischen Hafenstadt Aschdod abgefeuert worden. Die Geschosse fielen israelischen Militärangaben zufolge ins Mittelmeer.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH