Merkel nennt Äußerungen von US-Präsident Biden „sehr ermutigend“

Angela Merkel - Bild: Bundesregierung/Steins
Angela Merkel - Bild: Bundesregierung/Steins

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Auftritt von US-Präsident Joe Biden bei der Münchner Sicherheitskonferenz vergangene Woche als „sehr ermutigend“ bezeichnet. In einer Sitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sagte sie laut Teilnehmern, es gebe „sehr viel Hoffnung“ für ein neues Kapitel im transatlantischen Verhältnis. Deutschland sei dabei bereit, auch Kompromisse einzugehen.

Biden hatte sich am Freitag bei der virtuellen Münchner Sicherheitskonferenz mit einem glühenden Bekenntnis zur transatlantischen Partnerschaft an die Europäer gewandt. „Amerika ist zurück. Das transatlantische Bündnis ist zurück“, sagte Biden. Seine Regierung wolle das Vertrauen der Europäer „zurückgewinnen“. Biden kündigte eine Zusammenarbeit bei wichtigen Themen wie dem Klimawandel an. Unter Bidens Vorgänger Donald Trump war das traditionell gute Verhältnis zwischen Washington und Berlin von erheblichen Spannungen geprägt gewesen.

Anzeige

FLASH TV – Immer gut informiert!

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 19125 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.