Mann an Frankfurter Flughafen wegen Vorwurfs von Kriegsverbrechen festgenommen

Polizei
Polizei

Die Bundespolizei hat am Frankfurter Flughafen einen 65-Jährigen wegen des Vorwurfs von Kriegsverbrechen vorläufig festgenommen. Der Mann wurde von den kroatischen Behörden mit einem europäischen Haftbefehl gesucht, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Dem Kroaten wird demnach vierfacher gemeinschaftlicher Mord während des jugoslawischen Bürgerkriegs vorgeworfen.

Bei seiner Ankunft aus der serbischen Hauptstadt Belgrad wurde er am Donnerstag auf dem Flughafen deshalb vorläufig festgenommen. Über die Auslieferung nach Kroatien wird nun entschieden.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 43954 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.