Ungewohnter Andrang bei den Linken

Die Linke - Bild: Martin Heinlein/CC BY 2.0
Die Linke - Bild: Martin Heinlein/CC BY 2.0

Ungewohnter Andrang bei der Linken: Weil zur ersten Pressekonferenz der beiden neu gewählten Vorsitzenden Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow deutlich mehr Journalisten kamen als angemeldet, musste eine Reihe von ihnen am Montag aus dem Saal gebeten werden. „Wir sind zu viele in diesem Raum“, sagte Parteisprecher Götz Lange mit Blick auf die Corona-Beschränkungen. 

Lange bat insbesondere die Fotografen, den Veranstaltungsort zu verlassen. Für sie posierten die beiden frisch gewählten Parteichefinnen dann noch einmal vor den Kameras, anschließend zogen die Fotografen von dannen. Wissler und Hennig-Wellsow ziehen im Wahljahr auch deshalb große Aufmerksamkeit auf sich, weil sie die vorherigen Parteichefs Katja Kipping und Bernd Riexinger nach fast neunjähriger Amtszeit ablösen. 

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH