Disneyland Paris öffnet am 17. Juni wieder

Disneyland: Blick auf die Burg

Nach mehr als sechsmonatiger Schließung wegen der Coronavirus-Pandemie will das Disneyland bei Paris am 17. Juni wieder öffnen. Grundlage sei ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept, erklärte der Freizeitpark am Montag. Vorgesehen ist unter anderem eine Maskenpflicht für alle Besucher ab sechs Jahren.

Das Disneyland bei Paris ist nach eigenen Angaben die größte private Touristenattraktion Europas. Der Park in Marne-la-Vallée östlich von Paris ist wegen der Pandemie seit Ende Oktober geschlossen, die ursprünglich für Februar geplante Wiedereröffnung wurde bereits zwei Mal verschoben.

Auch im Juni könnten bestimmte Attraktionen zunächst geschlossen bleiben, betonte der Betreiber. Dies hänge von der Infektionslage und den Auflagen der französischen Regierung ab. Disneyland Paris hatte 2015 fast 15 Millionen Besucher verzeichnet, seitdem wurden keine Zahlen mehr mitgeteilt.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 43947 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.