Drei Menschen durch Schüsse am Times Square verletzt

Times Square - Bild: farmboyted/CC BY-NC 2.0
Times Square - Bild: farmboyted/CC BY-NC 2.0

Bei einer Schießerei am Times Square in New York sind am Samstagnachmittag zwei Frauen und ein vierjähriges Kind verletzt worden. Wie die Polizei von Manhattan mitteilte, wurden die drei Verletzten in ein Krankenhaus gebracht, sie waren nicht in Lebensgefahr.

Die Hintergründe der Schießerei, die sich gegen 17.00 Uhr (Ortszeit) abspielte, waren vorerst unklar. Die Polizei leitete Ermittlungen ein, Festnahmen gab es zunächst nicht.

„Gottseidank ist der Zustand der unschuldigen Passanten stabil“, erklärte Bürgermeister Bill de Blasio im Kurzbotschaftendienst Twitter. „Die Polizei fahndet nach den Urhebern dieser Gewalt und wird sie vor Gericht bringen. Die Flut von illegalen Waffen, die in New York ankommt, muss gestoppt werden.“

Vor der Corona-Pandemie war der Times Square eines der meistbesuchten Touristenziele in New York.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 43954 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.