Unbekannte werfen Scheibe von NS-Dokumentationszentrum in München ein

Polizei (über cozmo news)
Polizei (über cozmo news)

Mit einem Stein haben Unbekannte eine Scheibe des NS-Dokumentationszentrums in München eingeworfen. Wie die Polizei in der bayerischen Landeshauptstadt am Freitag mitteilte, ereignete sich die Tat bereits in der Nacht zum Montag. Der Staatsschutz übernahm die Ermittlungen.

Die Beamten sprachen von einem Sachschaden im unteren vierstelligen Eurobereich. Sie baten mögliche Zeugen, sich zu melden.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 43958 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.