Polizei in Niedersachsen stoppt völlig betrunkenen Lastwagenfahrer

Symbolbild: Polizei
Symbolbild: Polizei

Die Polizei in Niedersachsen hat einen völlig betrunkenen Lastwagenfahrer gestoppt. Der 49-Jährige fiel am Sonntagabend auf, weil er mit seinem Sattelzug auf einer Bundesstraße im Landkreis Grafschaft Bentheim extreme Schlangenlinien fuhr und wiederholt entgegenkommende Fahrzeuge in Gefahr brachte, wie die Polizei in Lingen am Montag mitteilte.

Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 3,54 Promille. Nachdem ihn die Polizei gestoppt hatte, fiel der Lasterfahrer beinahe aus dem Führerhaus und musste immer wieder durch Beamte gestützt werden. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 28807 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.