London: Russland plant neuen „Elite“-Kampffliegerverband

Kreml (über dts Nachrichtenagentur)
Kreml (über dts Nachrichtenagentur)

Das russische Verteidigungsministerium will für den Krieg in der Ukraine offenbar einen neuen „Elite“-Kampffliegerverband aufbauen. Man gehe davon aus, dass diese Einheit mit dem Namen „Shtorm“ aus mindestens einem Geschwader mit Bombern vom Typ Su-24-Fencer und Su-34-Fullback sowie aus einem Geschwader Kampfhubschraubern bestehen werde, heißt es am Montag im täglichen Lagebericht des britischen Militärgeheimdienstes.

Aufgrund der verschiedenen Modelle halte man es für wahrscheinlich, dass die Hauptaufgabe des Verbandes Angriffe auf ukrainischem Gebiet seien.

Nach Einschätzung der Briten sucht das russische Verteidigungsministerium derzeit noch nach geeigneten Piloten und wirbt dafür mit hohen Lohnanreizen und bemüht sich auch um die Rekrutierung von Ruheständlern.

Der britische Geheimdienst beruft sich unter anderem auf „glaubwürdige russische Medienberichte“. Die Gründung des Verbands sei ein Indiz dafür, dass Russland die Leistung der eigenen Luftstreitkräfte im bisherigen Kampfgeschehen als unzureichend einschätze, heißt es aus London weiter.

Copyright
Nürnberger Blatt | Quelle: dts Nachrichtenagentur
Nutzungsrechte erwerben?

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44245 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt