Dax leicht im Plus – Debatte über Konjunkturpakete nimmt Fahrt auf

Frankfurter Börse (über dts Nachrichtenagentur)
Frankfurter Börse (über dts Nachrichtenagentur)

Der Dax hat sich am Montag nach einem eher schwachen Start bis zum Mittag leicht in den grünen Bereich bewegt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 16.480 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,1 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Freitag.

An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Rheinmetall, Bayer und Sartorius. Größere Abschläge gab es entgegen dem Trend unter anderem bei Siemens Energy, der Deutschen Börse und der Hannover Rück. „Der Deutsche Aktienindex betritt Neuland und für eine erfolgreiche Navigation in dem nicht kartografierten Gebiet erhalten die Anleger nun neue mentale Unterstützung durch die Diskussionen in der deutschen Politik über die Notwendigkeit eines Konjunkturpakets“, sagte Jochen Stanzl, Chef-Marktanalyst von CMC Markets.

„Ähnliche Signale kommen in diesen Tagen aus China, wo solche Debatten für ein wahres Kursfeuerwerk an der dortigen Börse gesorgt haben.“ Die Politik habe verstanden, dass die Notenbanken wegen der zu hohen Inflation gerade mit dem Rücken zur Wand stünden. „Wenn jemand die Konjunktur anschieben kann, dann sind es demnach die Regierungen“, so Stanzl.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1037 US-Dollar (+0,18 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9060 Euro zu haben.

Copyright
Nürnberger Blatt | Quelle: dts Nachrichtenagentur
Nutzungsrechte erwerben?

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44415 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt