Lemke drängt auf zügigen Waldumbau

Wald
Wald

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) will Waldbesitzer, die mit Fokus auf den Klimaschutz aufforsten, finanziell unterstützen. „Wir wissen ja, dass Wälder sehr viel Kohlenstoff einspeichern können“, sagte die Grünen-Politikerin MDR Aktuell. „Deshalb ist Waldschutz ein absolut aktiver Beitrag für den Klimaschutz und deshalb ist es wichtig, dass wir Wälder erhalten.“

Es gehe darum, nicht nur Wälder zu haben, in denen Holz genutzt werde und die Baumstämme oft eng aneinander stünden, sondern auch „echte alte Wälder“ zu erhalten. „Und diese wollen wir so gestalten, dass sie nicht prioritär genutzt werden“, so Lemke.

Auch wenn die Nutzung nicht ausgeschlossen werde, stehe das Einspeichern von Kohlenstoff im Vordergrund.

Copyright
Nürnberger Blatt | Quelle: dts Nachrichtenagentur
Nutzungsrechte erwerben?

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44423 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt