Champions League: Leipzig gewinnt gegen Young Boys

Mohamed Simakan (RB Leipzig) am 16.09.2023 (über dts Nachrichtenagentur)
Mohamed Simakan (RB Leipzig) am 16.09.2023 (über dts Nachrichtenagentur)

Am 1. Gruppenspieltag der Champions League hat RB Leipzig gegen den BSC Young Boys 3:1 gewonnen. Bereits in der dritten Minute brachte Mohamed Simakan Leipzig in Führung. Die Bundesliga-Mannschaft wirkte anfangs stärker als die Gastgeber, ließ aber zwischenzeitlich etwas nach, wodurch Meschack Elia in der 33. Minute den Ausgleich erzielen konnte.

In der 73. Minute eroberte Xaver Schlager die Führung allerdings wieder zurück. Benjamin Šeško erhöhte in der zweiten Minute der Nachspielzeit auf 3:1. Im parallel stattfindenden Spiel hat haben sich der AC Mailand und Newcastle United mit 0:0 unentschieden getrennt.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44245 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt