Linke vermeidet Kampfansage an Wagenknecht

Sahra Wagenknecht am 08.01.2024 (via dts Nachrichtenagentur)
Sahra Wagenknecht am 08.01.2024 (via dts Nachrichtenagentur)

Linken-Chefin Janine Wissler sieht Sahra Wagenknecht auch nach deren Parteigründung nicht als derzeitige Hauptgegnerin der Linken. „Unser politischer Gegner ist die Ampel, wir sind die Opposition zur Bundesregierung“, sagte Wissler am Mittwoch den Sendern RTL und ntv. Zudem wende man sich gegen ein Erstarken der Rechten.

Wagenknechts Partei dagegen sei erst diese Woche gegründet worden, ihre Erfolgsaussichten könne man noch nicht bewerten. Es sei ihre Aufgabe als Parteivorsitzende, die Linke wieder stark zu machen, so Wissler. Als Kernanliegen nannte sie eine Begrenzung der Mieten, einen Mindestlohn von 15 Euro und eine bessere Entlohnung von Pflegekräften.

Sie freue sich über zuletzt viele Neueintritte in die Linke. „Was andere Parteien machen, ist für mich nicht so entscheidend.“

Copyright

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44444 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt