Giffey will trotz Doktortitel-Entscheidung nicht an SPD-Spitze

Familienministerin Franziska Giffey
Familienministerin Franziska Giffey

Auch nach der Entscheidung zu Bundesfamilienministerin Giffeys Doktorarbeit strebt sie den Bundesvorsitz der Sozialdemokraten nicht an. Sie wolle nicht in das Bewerbungsverfahren eingreifen, so Giffey.

Gestern hatte die Freie Universität Berlin entschieden, der SPD-Politikerin ihren Doktortitel nicht abzuerkennen. Giffey teilte mit, ihre Arbeit als Ministerin „mit Freude“ fortzusetzen.

Wegen des Prüfverfahrens um den Doktortitel hatte die ehemalige Bezirksbürgermeisterin von Neuköln bereits im August eine Kandidatur an der SPD-Spitze abgelehnt.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV