Steuerschätzung berät über Herbstprognose

münzen_scheine_geld_euro_wert
Symbolbild: Münzen und Scheine

Heute kommt der Arbeitskreis Steuerschätzung zu einer dreitätigen Beratung in Stuttgart zusammen.

Das Gremium schätzt sowohl im Frühjahr, als auch im Herbst die künftigen Steuereinnahmen. Die Prognosen sind Grundlage der Haushaltsplanung von Bund, Ländern und Kommunen. Finanzminister Olaf Scholz will am kommenden Mittwoch die Ergebnisse bekanntgeben.

Im laufenden Jahr soll es für den Bund noch einmal zu einem Einnahmenaufschwung kommen. Jedoch sollen die Einnahmen in den folgenden Jahren niedriger ausfallen als angenommen.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH