Bombenanschlag in Berlin vorbereitet? Mann verhaftet!

Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei
Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei

Eine Spezialeinheit der Bundespolizei hat in Berlin eine Wohnung durchsucht und einen Mann gefasst, der einen Terroranschlag vorbereitet haben soll.

Ein 37-jähriger Syrer soll sich im Internet über den Bau von Bomben informiert und sich darüber ausgetauscht haben. „Zweck des Chatverkehrs soll die Vorbereitung von Terroranschlägen gewesen sein“, sagte die Generalstaatsanwaltschaft in Berlin.

Die Spezialeinheit der Bundespolizei nahm den Mann bereits am heutigen Morgen fest. Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdender Gewalttat gegen den Mann Ermittlungen eingeleitet, dies geht aus einer Pressemitteilung der Generalstaatsanwaltschaft Berlin hervor.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV