Gedenken am Volkstrauertag

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat am heutigen Volkstrauertag zu einer „eindeutigen Haltung gegen Extremismus und Antisemitismus“ aufgerufen.

Auf dem Jüdischen Friedhof in Berlin- Weißensee legte sie einen Kranz in Gedenken an getötete jüdische Soldaten nieder und erinnerte an die Verbrechen der Nationalsozialisten.

Das Gedenken an die Opfer des 1. und 2. Weltkriegs und des Nationalsozialismus in Deutschland findet jeweils zwei Sonntage vor dem ersten Advent statt.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH