SPD für Kindergrundsicherung – Vorstand beschließt Konzept

mädchen_natur_landschaft_kinder
Symbolbild: Kinder

Die Pläne für die Einführung einer Kindergrundsicherung treibt die SPD voran. Der Vorstand beschloss ein Konzept, über das der Parteitag abstimmen soll.

Verschiedene Einzelleistungen sollen für die Grundsicherung zusammengefasst werden. Je ärmer eine Familie ist, desto höher soll die Geldleistung ausfallen. Die SPD möchte als Startbeitrag 250 Euro vorschlagen.

Da die Union dem Projekt skeptisch gegenüber steht, erscheint eine Einführung durch die Große Koalition unwahrscheinlich.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV