Umstrittener bolivischer Präsident tritt zurück

Präsident Morales hat heute seinen Rücktritt erklärt. Er habe dem Parlament ein Rücktrittsschreiben übersandt, sagte der linke Staatschef in einer Fernsehansprache.

Armeechef Kaliman hatte im Voraus Morales zum Rücktritt aufgerufen. Damit schafft er eine „Befriedigung“ und trage zum „Erhalt der Stabilität“ bei, sagte er weiter.

Seit Wochen wüten in Bolivien Proteste gegen die offiziellen Wahlergebnisse, bei der Morales nur knapp gewann. Der scheidende Präsident versprach deshalb Neuwahlen.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV