USA: Millionenstrafe für Trump

Wegen des Missbrauchs seiner Wohltätigkeitsstiftung für Wahlkamp- und Geschäftszwecke muss US-Präsident Donald Trump zwei Millionen Dollar Strafe zahlen. Das ordnete ein Gericht in New York an.

Die Richterin ordnete an, dass das Geld an wohltätige Organisationen fließen soll.

Trump habe gegen seine treuhänderischen Pflichten gegenüber der eigenen Stiftung verstoßen, als er seiner Wahlkampftruppe 2016 erlaubte, eine Benefizgala für Veteranen zu planen.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Vorstandsvorsitzender Chefredakteur und Herausgeber des Nürnberger Blatt, Chefredakteur und Herausgeber von FLASH UP sowie Programmdirektor von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.