Bundeskanzlerin Merkel spricht zum Jahreswechsel: Sie fordert Mut und Zuversicht

angela merkel_merkel_bundeskanzlerin_rede_bundestag
Angela Merkel - Bild: Tobias Koch - Lizenz: CC BY SA 2.0/3.0

Wie jedes Jahr folgt nach der Weihnachtsansprache (25. Dezember) des Bundespräsidenten, die Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin (31. Dezember). Zum Jahreswechsel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Deutschen zu mehr Mut, Zuversicht und neuem Denken aufgerufen.

Die 20er-Jahre könnten gute Jahre werden, sagte Angela Merkel in ihrer Ansprache. „Veränderungen zum Guten sind möglich, wenn wir uns offen und entschlossen auf Neues einlassen.“

Neue Antworten seien unter anderem angesichts der Digitalisierung und des Wandels des Arbeitslebens nötig, führte Merkel aus. Sie mahnte zudem verstärkte Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel.

Die gesamte Neujahrsansprache wird am heutigen Silvesterabend um 20:10 Uhr auf dem Sender „Das Erste“ ausgestrahlt.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Vorstandsvorsitzender Chefredakteur und Herausgeber des Nürnberger Blatt, Chefredakteur und Herausgeber von FLASH UP sowie Programmdirektor von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.