Kritik an Kassenbon-Pflicht

Peter Altmaier (Bundesminister f. bes. Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramts) Foto: stephan-roehl.de - Lizenz: CC BY-SA 2.0

Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat die im Januar 2020 in Kraft tretende Kassenbon-Pflicht kritisiert. Laut ARD soll der CDU-Politiker ein Schreiben an den Finanzminister Olaf Scholz geschickt haben.

In dem Schreiben zeigte sich Peter Altmaier besorgt über die vielen zusätzlichen Papierbelege. Diese landeten eh meist im Müll. Das sei weder aus Umwelt- noch aus Bürokratiegründen sinnvoll, so der Wirtschaftsminister.

Einzelhändler müssen ab dem 1. Januar bei jedem Kauf einen Beleg an die Kundschaft aushändigen. Das solle Steuerbetrug verhindern.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7409 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH