Streiks in Frankreich gehen weiter

eiffel tower_eiffelturm_tower_eiffel_turm_paris_frankreich_sehenswürdigkeit
Paris, Frankreich

Wegen erneuter Streiks in Paris gibt es massive Störungen im Reiseverkehr. Nur zwei der 16 U-Bahnlinien in Paris fuhren normal. Etwa ein Sechstel der Züge verkehrte landesweit. Zudem wurden internationale Zugverbindungen unterbrochen.

Auch der Busverkehr ist eingeschränkt, weil Gewerkschaftsaktivisten Depots rund um Paris blockierten. Es gab allein in der Region um Paris Verkehrsprobleme auf einer Straßenlänge von 600 Kilometern.

Seit Donnerstag streiken Gewerkschaften gegen die von der Regierung geplante Rentenreform.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV