Taylor Swift kritisiert Umgang mit Frauen

Taylor Swift_swift_taylor_sängerin_alison_singer_songwriter_musikerin_pop
Taylor Swift - Bild: Eva Rinaldi - Lizenz: CC BY SA 2.0/3.0

Taylor Swift ist einen Tag vor ihrem 30. Geburtstag vom US-Musikmagazin „Billboard“ zur „Frau des Jahrzehnts“ gekürt worden.

„Wenn Frauen in dieser Industrie Erfolg haben, suchen die Leute immer irgendwelche anderen Gründe dafür“, so Swift in ihrer kritischen Dankesrede. Man vermute dahinter mal „einen männlichen Produzenten“ oder „eine clevere Plattenfirma“.

In Los Angeles wurden bei der „Women in Music“-Gala mehrere Frauen für ihre Leistungen im vergangenen Jahr geehrt. Auch Newcomerin Billie Eilish und Alicia Keys waren darunter.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 43974 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.