Weltweit weniger Raucher

zigarette_tabak_raucher_who_tabakrauch
Symbolbild: Zigaretten

Die Zahl der weltweit männlichen Raucher entwickelt sich erstmals rückläufig. Die Weltgesundheitsorganisation geht davon in einer Analyse aus.

Der Rückgang der absoluten Zahl an Tabaknutzern war bislang von den Frauen getrieben. Nun geht die WHO davon aus, dass 2020 zwei Millionen weniger Männer Tabak konsumieren werden als noch 2018. Im Jahr 2025 sogar sechs Millionen weniger.

Die Tabaknutzer weltweit gingen in absoluten Zahlen der WHO zufolge von rund 1,4 Milliarden im Jahr 2000 auf gut 1,3 Milliarden im Jahr 2018 zurück.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8122 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH