Irakisches Parlament weist US-Truppen aus

Symbolbild: Kriegseinheiten
Symbolbild: Kriegseinheiten

Nach der Tötung eines ranghohen iranischen Generals durch die USA hat das irakische Parlament die US-Truppen aufgefordert, das Land zu verlassen.

Dem vorausgegangen ist die Aussetzung der Ausbildung und Unterstützung der irakischen Sicherheitskräfte im Kampf gegen die IS-Miliz. Die dortige gemeinsame Koalition der Streitkräfte wird von der USA angeführt.

Die USA begründete die Einstellung der Ausbildung und die anhaltenden Raketenangriffe auf Stützpunkte ihrer Truppen. Erste Priorität habe der Schutz der Soldaten der Koalition, die dem Kampf gegen den „Islamischen Staat“ verpflichtet seien, so weiter.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV