Hungriger Dieb stiehlt in Baden-Württemberg 60 Kilogramm Fleisch aus Kühlraum

Symbolbild: Fleischtheke
Symbolbild: Fleischtheke

Ein hungriger Dieb hat in Baden-Württemberg aus dem Kühlraum eines Logistikunternehmens rund 60 Kilogramm Fleisch gestohlen. Der Unbekannte hebelte zwischen Mittwoch und Freitag eine Notausgangstür der Firma in Remseck am Neckar auf, wie die Polizei in Ludwigsburg am Freitag mitteilte. Er stahl rund 40 Kilogramm Rinderfilet und etwa 20 Kilogramm Hähnchenbrustfilet.

Den Wert des Fleisches schätzte die Polizei auf tausend Euro. Aus einem Büro wurden darüber hinaus zwei Handys gestohlen. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls.

Anzeige

FLASH TV – Immer gut informiert!

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 19125 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.