Kommentar: Wer nicht hören will, muss eben fühlen!

Symbolbild: Coronavirus
Symbolbild: Coronavirus

Kanzlerin Merkel traf sich heute zum wiederholten Male mit den Regierungschefs der Länder, um gemeinsam zu beraten, wie es in der Corona-Krise weitergehen kann. Auslöser waren die rapid ansteigenden Corona-Neuinfektionen in fast ganz Deutschland. Und warum das ganze Theater? Wegen Corona-Leugnern, Besserwissern und Egoisten. Hätten sich alle an die einfachen Regeln, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, Abstand zu wahren und Kontakte zu beschränken, gehalten, hätte es keinen zweiten Corona-Lockdown gebraucht!

Jetzt bitte nicht rummeckern und wieder auf die Regierung schimpfen

Jeder der sich in den vergangenen Wochen absichtlich nicht an die Regeln gehalten hat, der sollte sich persönlich dafür schämen. Denn er trägt nun grundsätzlich eine gewisse Mitschuld, dass es unserem Land finanziell und sozial miserabel geht und sämtliche Öffnungsschritte mit einem Wimpernschlag wieder Schnee von gestern sind.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1117 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV

1 Kommentar

  1. Das bei den Politikern immer andere schuld sind ? Versagen auf der ganzen Linie in der Coronapandemie ist den Politikern vor zu werfen Diesen absurden Lockdown hätten wir gar nicht gebraucht Aber anstatt jetzt zu sagen ja wir haben Fehler gemacht tut uns leid schiebt es einer dem anderen in die Schuhe Das geht jetzt seit 15 Monaten so Bin gespannt bis der große Knall kommt

    1
    0

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.