Tourismus-Beauftragter Bareiß warnt vor Verlängerung von Bundes-Lockdown

Lockdown - Bild: ako via Twenty20
Lockdown - Bild: ako via Twenty20

Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), hat die Bundesregierung vor einer Verlängerung des Bundes-Lockdowns über den 30. Juni hinaus gewarnt. „Wichtig ist, dass der Bundes-Lockdown nicht über den 30. Juni hinaus verlängert wird“, sagte  Bareiß der „Bild“-Zeitung (Montagsausgabe). „Ich bin sehr zuversichtlich, dass Urlaubsreisen bei uns ab Juni in immer mehr Regionen möglich werden.“

Hotels und Restaurants hätten gute Sicherheitskonzepte aufgestellt, sagte der CDU-Politiker weiter. Außerdem würden „bis Ende Juni so viele Impfdosen ausgeliefert sein, dass es theoretisch jedem Bundesbürger für die Erstimpfung reicht“. Skeptisch äußerte sich Bareiß zu Reisen über Pfingsten: „Das wird in vielen Urlaubsregionen leider wieder ins Wasser fallen.“

Anzeige

Anzeige

Über AFP/Redaktion 28724 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.