Kryptowährung: Was ist ein Bitcoin und was muss ich beachten?

Ein Bitcoin - das steckt dahinter...
Ein Bitcoin - das steckt dahinter...

Wer an die Bitcoin-Revolution glauben will, muss ihre grundlegenden Aspekte verstehen. Viele Menschen argumentieren, dass die zugrundeliegende Bitcoin-Technologie, Blockchain, revolutionär ist. Das liegt daran, dass Menschen sie auch anderswo als bei Kryptowährungen anwenden können.

Bislang hat die Popularität von Bitcoin während seiner Existenz weiter zugenommen. Heute akzeptieren viele Händler Bitcoin als Zahlungsmittel. Menschen investieren und handeln mit Bitcoins.

Starte noch heute den Ölhandel mit der Öl Profit App!

Idealerweise wird Fiatgeld (die nationale Währung des jeweiligen Landes) verwendet, um Bitcoins auf Plattformen zu kaufen. Gleichzeitig können Bitcoins auch verkauft werden, um Fiatgeld zu erhalten. Doch bevor man mit der Nutzung dieser virtuellen Währung beginnt, ist es wichtig, ihre grundlegenden Eigenschaften zu verstehen.

Dies sind die Gründe, warum viele Unternehmen an dieser digitalen Währung interessiert sind:

Vertrauenslos

Der Hauptgrund, warum viele Menschen Bitcoin interessant finden, ist, dass sie keinem Unternehmen vertrauen müssen, um es zu nutzen. Im Idealfall muss kein Unternehmen dem anderen vertrauen, damit das Bitcoin-Netzwerk funktioniert. Traditionelle Währungen wie der US-Dollar erfordern eine zentrale Behörde, damit Menschen ihnen vertrauen und sie benutzen.

Nach der Übermittlung einer Transaktion erhält jeder Knoten die Gültigkeit der Unterschriften und überprüft sie. Das Netzwerk verwirft eine Transaktion, wenn die Knoten die Unterschriften für ungültig erklären. Außerdem verfügt jeder Knoten im Netzwerk über eine Kopie des Hauptbuchs. Das bedeutet, dass es nicht notwendig ist, einer Organisation, einem Unternehmen oder einer dritten Partei zu vertrauen. Im Idealfall müssen sich die Parteien nicht gegenseitig vertrauen, können aber das Hauptbuch nutzen, um Transaktionen anhand ihrer Kopien zu überprüfen. Dieses dezentralisierte Hauptbuch wird als Blockchain bezeichnet.

Der bahnbrechende Aspekt der modernen Wirtschaft ist der Proof-of-Work, der Anreize für die einzelnen Akteure im Netzwerk schafft. Der Anreiz fördert die Ehrlichkeit unter den Knotenpunkten.

Unveränderlich

Im einfachsten Sinne bedeutet „unveränderlich“, dass niemand Transaktionen oder Aufzeichnungen rückgängig machen kann. In Bezug auf Kryptowährungen und Blockchain folgt die Unveränderlichkeit diesen Grundsätzen:

  • Die Umschreibung des Verlaufs ist kompliziert oder höchst unwahrscheinlich
  • Das Verschieben von Geldern ist für niemanden außer dem Besitzer des privaten Schlüssels möglich.
  • Die Blockchain zeichnet alle Transaktionen auf

Bei herkömmlichen Währungen überprüfen Bankkunden die Transaktionshistorie bei ihrer Bank, um zu wissen, wie sie ihr Geld ausgegeben haben. Daher vertrauen sie darauf, dass die Banken Transaktionen nicht manipulieren oder fälschen. Wenn eine Person betrügerische Transaktionen bemerkt, vertraut sie der Bank, dass sie die Situation bereinigt.

Bitcoin beseitigt die Elemente des Vertrauens und der Zentralisierung. Daher müssen Bitcoin-Nutzer keiner dritten Partei vertrauen, um die virtuelle Währung zu nutzen. Die Blockchain macht Transaktionsaufzeichnungen unveränderlich und öffentlich. Auch wenn es für eine Person nicht unmöglich ist, den Transaktionsbeleg zu ändern, verwendet Bitcoin kryptographische Sicherheitsmechanismen, die dies extrem schwierig macht.

Dezentralisiert

Für die meisten Menschen ist Dezentralisierung ein wichtiges Schlagwort. Daher ist es wichtig, es in diesem Artikel zu definieren. Denn dieses Wort kann mehrere Bedeutungen haben.

Die Blockchain ist politisch dezentralisiert, was bedeutet, dass niemand sie kontrolliert. Sie ist auch architektonisch dezentralisiert, was bedeutet, dass keine einzelne Infrastruktur als zentraler Fehlerpunkt dient. Diese Technologie ist jedoch logisch zentralisiert, das wiederum heißt, dass es einen vereinbarten Zustand gibt, und das gesamte System funktioniert wie ein einziger Computer. Das bedeutet:

  • Fehlertoleranz: Bei einem dezentralen System ist ein Ausfall unwahrscheinlich, da es von den Netzen der einzelnen Komponenten abhängt.
  • Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe: Ein dezentrales System anzugreifen, zu manipulieren und zu zerstören ist kostspielig, weil es keinen verwundbaren zentralen Punkt hat, den eine Person zu geringeren Kosten angreifen kann.
  • Widerstand gegen Kollusion: Für die Mitglieder dezentraler Systeme kann es schwieriger sein, in einer Weise zu handeln, die einigen von ihnen zugute kommt und anderen nicht.

Idealerweise sind Unveränderlichkeit, Dezentralisierung und Vertrauenslosigkeit die Hauptmerkmale, die Bitcoin so revolutionär machen. Darüber hinaus ist diese virtuelle Währung aufgrund ihres begrenzten Angebots deflationär. Deshalb interessieren sich so viele Menschen für diese virtuelle Währung.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 37914 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH