Tod an polnisch-belarussischer Grenze: 19-jähriger Syrer beerdigt

Bild: glomex

Über 2300 Kilometer entfernt von seiner Heimatstadt Homs ist im polnischen Bohoniki unweit der Grenze mit Belarus der 19-jährige Syrer Ahmad Al Hasan beerdigt worden. Der junge Mann war in einem Fluss an der polnisch-belarussischen Grenze ertrunken.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.