SPD-Fraktion schwenkt bei Energiepreisbremsen auf Kanzlerkurs ein

Stromzähler (über cozmo news)
Stromzähler (über cozmo news)

In der Debatte um das geplante Ende der Energiepreisbremsen ab Anfang 2024 hat sich die SPD-Fraktion nach anfänglicher Kritik hinter Bundeskanzler Olaf Scholz gestellt. „Für die SPD-Fraktion ist entscheidend, dass wir Unternehmen und Bevölkerung vor explodierenden Energiepreisen weiter schützen“, sagte SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch sagte der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe).

Er ergänzte mit Blick auf die Regierungserklärung des SPD-Kanzlers von Dienstag: „Die Zusage des Bundeskanzlers, nötigenfalls dennoch die Preise zu stabilisieren, schafft diese Sicherheit. Wir werden die Preisentwicklung genau beobachten und eingreifen, falls nötig“, so der Fraktionsvizechef.

Copyright

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44446 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt