Unterhaus soll über Brexit-Deal entscheiden

deaL_unterschrift_vertrag_papier_gesetz_entscheidung
Symbolbild: Gesetz

Heute soll das britische Unterhaus das Gesetz zur Ratifizierung des Brexit-Abkommens verabschieden. Bereits am 20. Dezember hatten die Abgeordneten in zweiter Lesung mit großer Mehrheit für den Gesetzentwurf gestimmt.

Die Zustimmung gilt als sicher. Voraussetzung für einen geordneten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union am 31. Januar ist die Ratifizierung des Austrittsabkommens per Gesetz.

Der Entwurf muss anschließend noch mehrere Stufen im Oberhaus durchlaufen, bevor das Gesetz in Kraft treten kann.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Vorstandsvorsitzender Chefredakteur und Herausgeber des Nürnberger Blatt, Chefredakteur und Herausgeber von FLASH UP sowie Programmdirektor von FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.