Die Marketingstrategien der Online-Casinos – Das steckt dahinter!

Casino - Das neue Zeitalter ist angebrochen
Casino - Das neue Zeitalter ist angebrochen

Viele Casinos investieren derzeit hohe Summen in ihre Marketingstrategien. Kein Wunder, denn der Konkurrenzkampf bei den vielen Online-Casinos, die es mittlerweile auf dem Markt gibt, ist hoch. Und regelmäßig kommen neue, weitere Mitbewerber hinzu.

Für die Online-Casinos gibt es hinsichtlich Werbung etliche Einschränkungen. So ist beispielsweise TV-Werbung nur zu bestimmten Sendezeiten möglich. Deshalb müssen Marketingstrategien besonders gut durchdacht sein. Damit der „neueste Casino Bonus ohne Einzahlung“ nicht unter vielen anderen Werbeaktionen untergeht, müssen sich die einzelnen Casinos immer wieder neue und vor allem kreative und werbewirksame Strategien überlegen.

In erster Linie muss die jeweilige Plattform durch schnelle Ladezeiten, Funktionalität und Design punkten. Aber auch andere Werbemaßnahmen wie der Einsatz von bekannten Markenbotschaftern oder Affiliate-Marketing sind geeignet, damit sich das Online-Casino von anderen positiv abhebt.

Eine professionelle Website

Die Webseite stellt das Herzstück eines jeden Online-Casinos dar. Umso wichtiger ist es, dass sie einen perfekten Eindruck auf die Besucher macht. Sie repräsentiert das Casino und muss in die komplette Marketingstrategie mit eingebunden sein. Ein wichtiger Bestandteil ist das Aussehen: Gibt es weitere Werbemaßnahmen wie Flyer oder Anzeigen, sollte sich ein Corporate Design durch alle Produkte ziehen. Dazu zählen beispielsweise der Name, ein Logo und eventuell ein Maskottchen. Im Idealfall sind alle Aspekte so gestaltet, dass sie einen hohen Wiedererkennungswert besitzen.

Die Webseite muss außerdem benutzerfreundlich und zielgerichtet aufgebaut sein. Beim ersten Besuch sollte sie einen Vorgeschmack auf das bieten, was Kunden erwartet, wenn die potentiellen neuen Kunden durch die virtuellen Türen des Casinos eintreten.

Zwar ist es wichtig, alle Angebote wie die verschiedenen Spiele und Bonusaktionen deutlich und gut sichtbar zu präsentieren, dabei darf die Seite aber nicht überladen und unübersichtlich wirken. Der Benutzer sollte die Seite intuitiv bedienen und schnell zu den gesuchten Inhalten navigieren können. Hier punkten gut durchdachte Menüleisten, die einfach zu den gewünschten Rubriken führen.

Neben dem Design steht die Funktionalität der Webseite klar im Vordergrund. Kein Spieler registriert sich in einem Online-Casino, in dem schon beim ersten Besuch die Spiele nicht richtig funktionieren und die Ladezeiten viel zu lange dauern. Alle Abläufe müssen hier flüssig und fehlerfrei programmiert sein. Zu einer professionellen Webseite und einem seriösen Casino gehören natürlich auch eine entsprechende Lizenz einer Glücksspielbehörde. Diese sollte gut sichtbar auf der Homepage integriert sein, damit neue Besucher direkt wissen, dass sie dem Unternehmen trauen können.

Bekannte Markenbotschafter als Werbegesicht

Das Glücksspiel erfreut sich einer sehr großen Beliebtheit. Auch viele Sportler und Prominente aus dem Showgeschäft gehören zu den Fans und haben nichts dagegen, als Markenbotschafter für bestimmte Casinos zu fungieren. Was in den großen Casinos der Welt schon lange funktioniert, nutzen nun immer mehr Online-Casinos. Zwar treten dort keine Stars auf der Bühne auf oder werden vor Ort für ein spezielles Spiel geladen, dafür geschieht das Ganze in der virtuellen Welt auf ganz ähnliche Weise. Die Casinos profitieren, indem sie das positiv besetzte Image und die große Reichweite der Botschafter für sich nutzen.

In der Vergangenheit konnte manches Online-Casino auch schon damit werben, dass an einem der Live-Tische ein bekannter Spieler vorzufinden ist.

Schaut man sich die Botschafter im Bereich des Glücksspiels an, fallen hauptsächlich Größen aus unterschiedlichen Sportbereichen auf. Im Jahr 2015 war der brasilianische Fußballstar Neymar in Werbefilmen für den Glücksspielbereich zu sehen. Ihm folgten der Weltfußballer Christiano Ronaldo, aber auch Mike Tyson, PariMatch oder die beiden Tennislegenden Boris Becker und Rafael Nadal haben bereits für Online-Casinos geworben.

Boni und weitere Aktionen der Online-Casinos

Sehr beliebt bei den Online-Casino-Unternehmen ist ein lukrativer Willkommensbonus, um auf sich Aufmerksam zu machen. Fast alle Plattformen haben hier ein großzügiges Angebot für neue Kunden parat. Von „Freispielen ohne Einzahlungen“ bis hin zu einem Bonus gibt es hier viele unterschiedliche Varianten. Somit ist gleich der erste Eindruck positiv besetzt und die Neugier geweckt, was das Casino ansonsten noch zu bieten hat.

Konnte das Willkommensangebot den Besucher überzeugen und es ist eine Anmeldung erfolgt, ist es wichtig, dass der Spieler regelmäßig wieder kommt. Damit die Kunden treu bleiben, lassen sich die Casinos zudem spannende Aktionen wie Treueprogramme und Boni für Bestandskunden einfallen.

Über die E-Mail-Adressen der registrierten Nutzer kann der Betreiber auf spezielle Angebote und Aktionen aufmerksam machen, aber auch Feedback und Verbesserungsvorschläge der Kunden einholen.

Neben Bonusaktionen eignen sich auch Top-Spiele dazu, Kunden auf die Seite aufmerksam zu machen. Es gibt einige sehr beliebte Automatenspiele, von denen selbst Neulinge im Bereich der Glücksspielbranche schon gehört haben. Befinden sich diese im Portfolio, steigt die Chance, dass sich neue Kunden registrieren. Werden diese Spiele dann auch noch besonders beworben oder in Bonusaktionen integriert, steigen die Chancen für die Betreiber, dass der Kundenstamm dadurch wächst.

Nicht nur Automaten, auch Live-Spiele stellen immer einen ganz besonderen Anreiz dar. Auch diese lassen sich werbewirksam in Marketingaktionen wie etwa kurze Trailer mit einbeziehen.

Nutzung von „Affiliate-Marketing“

Im Social-Media-Bereich und im Zusammenhang mit bekannten Influencern ist Affiliate-Marketing zu einer lukrativen Werbeform aufgestiegen. Das Prinzip des Affiliate-Marketings beruht auf einer Art des Vermittlungsprovisionsprinzips. Dabei kann ein Betreiber eines Blogs oder eines Social-Media-Kanals Werbung platzieren, die über einen „Affiliate-Link“ angeklickt werden kann.

Viele Influencer nutzen ihre mediale Reichweite, um ihre Follower aufzufordern, diese bestimmten Links aufzurufen. Im Falle der Platzierung eines Online-Casino-Affiliate-Links ist es möglich, dass der Influencer eine Provision erhält, wenn sich über seinen Link ein neuer Nutzer im Casino registriert. Dadurch entsteht eine Win-Win-Situation sowohl für den Werbepartner als auch für den Casinobetreiber.

Die Zukunft im Online-Casino-Marketingbereich

Durch die Tatsache, dass es auf der einen Seite immer mehr Spieler, auf der anderen aber auch immer mehr Spiele-Plattformen gibt, wird sich im Bereich des Marketings sicherlich einiges tun in der Zukunft. Schließlich müssen sich die einzelnen Anbieter nach wie vor aus der Masse abheben und dabei mögliche neue Kunden von ihrem Angebot überzeugen.

Einen immer größeren Stellenwert werden sicherlich beliebte Social-Media-Kanäle bekommen und auch die Zusammenarbeit mit beliebten Influencern wird in Zukunft steigen.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

1 Trackback / Pingback

  1. Wie kann man sich effektiv vor einer Spielsucht in Online-Casinos schützen? ⋆ Nürnberger Blatt

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.